Film über BIG e.V. und häusliche Gewalt

Film über BIG e.V. und häusliche Gewalt

Informationen über häusliche Gewalt und die Einrichtungen von BIG e.V.

Beschreibung: 

Ein neuer Kurzfilm informiert über das Problem häusliche Gewalt und stellt die Arbeit der Einrichtungen von BIG e.V. vor. Besonders freuen wir uns darüber, zwei bekannte deutsche Schauspieler für das Projekt gewonnen zu haben.

In dem etwa achtminütigen Film wechseln sich reportagehafte Einblicke in die Arbeit von BIG e.V. mit einer schauspielerisch dargestellten Rahmenhandlung ab. In dieser Rahmengeschichte kehrt ein Paar am Abend nach Hause zurück, um im Hausflur zumindest akkustisch Zeuge Misshandlungen in der Wohnung einer Nachbarin zu werden. Die Frage: Kann man denn da gar nichts machen? leitet über in kurze Sequenzen aus den Arbeitsbereichen der drei Einrichtungen von BIG e.V.

Für die Rahmenhandlungen konnten wir die Schauspieler Heikko Deutschmann und Judith Richter gewinnen. Wir möchten uns an dieser Stelle gerne noch einmal herzlich für ihre Unterstützung und engagierte Mitarbeit bedanken!

Herausgeber_in: 
BIG e.V.
Erscheinungsjahr: 
2013

Der Film wurde realisiert mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie.

Ja, Medium hat Archivwert!: 
ja