Fortbildungen zum Thema "Kinder und häusliche Gewalt"

Kostenlose Online-Seminare für pädagogische Fachkräfte

(2020/11) Aufgrund von COVID-19 sind Präsenz-Fortbildungen an Schulen weiterhin nur eingeschränkt möglich. Ausgehend von einer Zunahme häuslicher Gewalt und damit einem erhöhten Unterstützungsbedarf mitbetroffener Kinder bietet das Team BIG Prävention seit Juni Online-Seminare via ZOOM für Fachkräfte in Berliner Grundschulen an.

>>> 1. ONLINE-SEMINAR „KINDER UND HÄUSLICHE GEWALT“
für Grundschulen in Berlin

24.11.2020 - 14:30 bis 17:30 Uhr per ZOOM, ANMELDUNG BIS ZUM 20.11.2020

Die Fortbildung kann von interessierten Einzelpersonen oder Kollegien (max. 20 Personen) in Anspruch genommen werden.

Anmeldungen bitte per E-Mail und an mail@big-praevention.de unter Nennung Ihres Namens, der Institution, Ihrer Emailadresse. Alle angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten vor Beginn der Fortbildung die notwendigen Informationen per E-Mail. Beachten Sie bitte die Anmeldefristen.

>>> Wir bieten die Online-Seminare auch mit folgenden zusätzlichen Schwerpunkten:
* „Häusliche Gewalt und Kinderschutz“
* „Gesprächsführung bei häuslicher Gewalt / im Kinderschutz“

Die Schwerpunktsetzung kann nach Absprache erfolgen.

>>> 2. ONLINE-SEMINARE „FÖRDERUNG DER SEELISCHEN GESUNDHEIT VON KINDERN UND JUGENDLICHEN – PRÄVENTION VON HÄUSLICHER GEWALT"
für weiterführende Schulen in Berlin

Schwerpunkte:
• Sensibilisierung für die Themen Häusliche Gewalt und Teen Dating Violence (Gewalt in ersten Liebesbeziehungen)
• Vermittlung von Handlungskompetenzen im Kinderschutz bei Jugendlichen

2.12.2020 – 14:30 bis 17:30 Uhr per ZOOM, ANMELDUNG BIS ZUM 30.11.2020
15.12.2020 – 14:30 bis 17:30 Uhr per ZOOM, ANMELDUNG BIS ZUM 8.12.2020

>>> ZUSATZMODUL 2021
Für Absolvent*innen dieser Fortbildung wird in 2021 ein Zusatzmodul mit dem Schwerpunkt „Gesprächsführung bei häuslicher Gewalt und Teen-Dating Violence / im Kinderschutz“ angeboten. Die Fortbildungen können von interessierten Einzelpersonen oder Kollegien (max. 20 Personen) in Anspruch genommen werden.

Anmeldungen bitte per E-Mail und an mail@big-praevention.de unter Nennung Ihres Namens, der Schule bzw. Institution, Ihrer Emailadresse. Alle angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten vor Beginn der Fortbildung die notwendigen Informationen per E-Mail. Beachten Sie bitte die Anmeldefristen.

>>> FALLBERATUNG FÜR PÄDAGOGISCHE FACHKRÄFTE
Wenn Sie häusliche Gewalt in einer Familie vermuten bzw. davon wissen, melden Sie sich dazu telefonisch (ein Anrufbeantworter ist vorhanden) unter der Telefonnummer (030) 233 26 85 -36 oder schreiben Sie eine E-Mail an mail@big-praevention.de mit Ihrem Namen, und Ihrer Telefonnummer. Das Team von BIG Prävention setzt sich innerhalb kurzer Zeit mit Ihnen in Verbindung.

>>> GESPRÄCHSFÜHRUNG BEI (VERMUTETER) HÄUSLICHER GEWALT

Unsere Lehrfilme zum Thema finden Sie auf YouTube